Ausbildung eines Zweit-/Dritthundes zum Therapie-/Pädagogikbegleithund

Ihr habt bereits mit Eurem Hund eine Ausbildung absolviert und möchtet nun den zweiten oder dritten Hund ausbilden?
Da Euch die Basics vertraut sind benötigt Ihr keinen kompletten Ausbildungsgang. Ein flexibles System bietet Euch die Möglichkeit die Intensität der Ausbildung an Eurem Bedarf orientiert zu ergänzen.
Aufbau: 
Teilnahme an einem Einsteigertag oder einer Einzelanalyse zur Eignungsfeststellung. Das Ergebnis der Analyse bildet neben Eurer Selbsteinschätzung die Grundlage für die weitere Planung der Ausbildung.
Sowohl die Schulungsinhalte, als auch die Stundenanzahl werden in diesem Rahmen festgelegt. D.h. Ihr wählt die Modulanzahl, die für Eure Ausbildung erforderlich ist.
Organisation:
Einsteigertag                                                                Kosten:     85,00 €
Oder Einzelanalyse                                                      Kosten :    55,00 €
Modulblock, jeweils 3 Stunden                                 Kosten:   120,00 €  pro Block

Der Abschluss erfolgt über eine Prüfung/Sichtstunde. Das Team wird zertifiziert!

Teilnehmen können alle Interessierten, die bereits einen Therapie-/Pädagogikbegleithund ausgebildet haben, auch wenn die Ausbildung nicht im Lernzentrum für Mensch & Hund absolviert wurde.

 

Von | 2020-02-20T19:46:34+00:00 20. Februar. 2020|