Besuchshundeausbildung 2019-01-08T16:20:40+00:00

Besuchshundeausbildung

Mensch-Hund-Teams im Einsatz als Besuchsbegleithundeteam

Besuchsbegleithundeteams sind gern gesehene Gäste in sozialen Einrichtungen und Institutionen. Hierbei kann es sich um Einrichtungen der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, Schulen, Kindergärten, Hospize o.ä. handeln.
Auch Menschen, die in der eigenen Wohnung leben profitieren von Besuchen durch Besuchsbegleithundeteams.

Schwerpunkt der Besuche ist die reine Anwesenheit des Hundes, anschauen, streicheln, Gespräche über Hunde oder über das aktuelle Geschehen und die jeweiligen Beobachtungen.
In Kindergärten und Schulen können Besuche mit Hund auch dazu beitragen, über den Umgang und die Kontaktgestaltung mit Hunden zu informieren.
Ältere Menschen in Senioreneinrichtungen freuen sich über Hundebesuch, besonders, wenn sie früher selbst Hunde hatten. Hier stehen der Körperkontakt und die Gespräche an erster Stelle.
Auch durch Spaziergänge oder kleine Aktivitäten mit dem Hund bringen Besuchsbegleithundeteams Freude und Abwechslung in den Alltag vieler Menschen.

Damit die Besuche für alle Beteiligten möglichst stressfrei verlaufen, ist eine umfassende Vorbereitung durch die entsprechende Ausbildung hilfreich.
Schwerpunkte sind hier u.a. die angemessene Kontaktgestaltung, generalisiert auf möglichst vielfältige Bereiche, das Laufen an lockerer Leine, auch an Gefährten und auch das geduldige Verbleiben über längere Zeiträume (s. Ausbildungsschwerpunkte).

Die Träger und verantwortlichen Ansprechpartner von Einrichtungen und Institutionen erwarten zunehmend entsprechende Nachweise über eine absolvierte Ausbildung.

Gern bereiten wir Sie als Mensch-Hund-Team umfassend auf Ihre Besuchseinsätze vor. Ein harmonisches Miteinander zwischen Mensch & Hund führt dazu, dass die Besuche gut gelingen können.
Besonders am Herzen liegt uns die individuelle Begleitung der einzelnen Mensch-Hund-Teams, da jedes Team unterschiedliche Anliegen und Bedürfnisse haben kann.
Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen, so dass wir Ihre speziellen Bedürfnisse gut im Blick haben können.

Weitere Informationen zum Download:

Linksklick öffnet das Dokument im Browser.
Zum abspeichern per Rechtsklick „Link speichern unter…“ auswählen

PDF

Termine

1. Staffel
Diese Staffel findet im Block statt!
 11. März –  15. März 2019
2. Staffel in NRW (Werne)
Diese Staffel findet im Block statt!
 10. Mai – 14. Mai 2019
3. Staffel
Diese Staffel findet im Block statt!

05. August – 09. August 2019

Anmeldungsformular:

Daten des Hundebesitzers

Name

Vorname

Alter

Straße und Hausnummer

Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefon-Nummer


Daten des Hundes

Name

Alter

Geschlecht (Bitte auswählen):

Rasse/Rasseanteile

Bisherige Trainingserfahrungen



Gewünschter Ausbildungszweig: Besuchsbegleithundeteam-Ausbildung

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende Terminstaffelung an (Bitte auswählen):

Anmerkungen (Optional):

Dem Teilnehmer ist zur Kenntnis gebracht worden, dass das Lernzentrum für Mensch & Hund keinerlei Haftung für Unfälle, Diebstähle, Krankheitsfälle, Sachschäden oder sonstige Schadensfälle übernimmt.
Der Hund ist haftpflichtversichert. Für Schäden, die ein Teilnehmer oder dessen Hund verursacht, haftet er selbst. Die Teilnahmebedingungen wurden gelesen und akzeptiert.

Ausbildungsleitung

Ulrike Biermann
Erzieherin für Heim- und Heilerziehung
Fachleitung in einem Wohnheim für Menschen mit psychischer Erkrankung
Tellington Practitioner 1

Marlies Stapper
Hundetrainerin
Langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Therapie- und Besuchsbegleithundeteams