Über uns 2017-07-21T20:28:35+00:00

Über uns

Das Team

Marlies Stapper
Marlies Stapper
Selbständig als ausgebildete Hundetrainerin seit 1998
Langjährige Erfahrung in der Ausbildung und im aktiven Einsatz von Therapie- und Besuchsbegleithundeteams
Ulrike Biermann
Ulrike Biermann
Erzieherin für Heim- und Heilerziehung
Über 20 Jahre Fachleitung in einem Wohnheim für Menschen mit psychischer Erkrankung
Tellington Practitioner 1
Langjährige Erfahrung in der Ausbildung und im aktiven Einsatz von Therapie- und Besuchsbegleithundeteams
Meike Schulte-Sienbeck
Tierärztin

Philosophie

Was uns wichtig ist…

Mensch & Hund fühlen sich wohl und profitieren von einer angenehmen Atmosphäre, so dass entspanntes Lernen möglich ist.
Um den einzelnen Teams gerecht zu werden finden alle Angebote in Kleingruppen (ca. 5 Teilnehmer) statt.
Ein respektvoller Umgang im Kontakt von Mensch zu Mensch, als auch von Mensch zu Hund und umgekehrt ist uns ein großes Anliegen.
Auch die Kontakte von Hund zu Hund sollten angemessen gestaltet und von den Menschen entsprechend begleitet und gelenkt werden.

Individuelles Coaching (oder Begleitung…)

Menschen haben unterschiedliche Charaktere und Bedürfnisse, Hunde ebenso.
Die individuelle Begleitung und Anleitung jedes einzelnen Teams liegt uns sehr am Herzen.
Rassespezifische Eigenschaften, Entwicklungs- und Trainingsstand, „das eigene So Sein“ sind nur einige Aspekte, die wir gerne im Kontakt berücksichtigen.
Mensch und Hund müssen sich nicht „verbiegen“, damit Anliegen und Ziele entsprechend umgesetzt werden können.
Deshalb geben wir nicht den einen Weg vor, sondern entdecken mit Ihnen gemeinsam den zu Ihnen und Ihrem Hund passenden Weg!

„In der Ruhe liegt die Kraft“

Ein ruhiges Miteinander führt zu einer angenehmen Atmosphäre.
Elemente aus der Tellington Methode (Bodenarbeit/Körperarbeit) unterstützen die Balance zwischen Mensch und Hund und führen zu einem harmonischen Miteinander.

Fairness im Umgang

Der Mensch versteht die Signale des Hundes, der Hund versteht die Signale des Menschen.
Das Lesen und Verstehen des hündischen Ausdrucksverhaltens und das Ableiten der entsprechenden Intervention führt zu einem harmonischen und fairen Umgang zwischen Mensch & Hund.
Der Hund kann die Dinge umsetzen, die er erlernt hat. Der Mensch orientiert sich am Entwicklungs- und Trainingsstand seines Hundes und richtet seine Erwartungshaltung und die weiteren Lernschritte entsprechend aus.

Klarheit in der Kommunikation

Durch eine klare Kommunikationsstruktur wird ein optimales Miteinander zwischen Mensch & Hund erreicht.
Wir verzichten auf prall gefüllte Futterbeutel mit Leckerchen oder Superspielzeug zur Motivation, sondern vermitteln dem Hund durch eine ruhige wohlwollende verbale Rückmeldung und einen angenehmen Körperkontakt unsere Zustimmung.

Eine unmittelbare Rückmeldung bei unerwünschtem Verhalten hilft dem Hund sich besser in der Menschenwelt einordnen zu können, dadurch besteht die Möglichkeit, dem Hund einen größtmöglichen Freiraum zugestehen zu können.

Ganz gleich welches Anliegen Sie mit Ihrem Hund verfolgen, wir unterstützen Sie gern dabei Ihre Ziele zu erreichen.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihren Hund kennenzulernen!

Regelmäßige Fort- und Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir halten an dieser Stelle eine Aufzählung von Veranstaltungen für wenig aufschlussreich. Bei Interesse sprechen Sie uns gern an.